Bacharach und das Mittelrheintal

Bacharach

 

Bacharach wurde im Jahr 871 erstmals urkundlich erwähnt. Seinen Ruf verdankt Bacharach von altersher seinem Weinbau und Weinhandel. Schon im Mittelalter hatte die Stadt als Hauptstapelplatz für die Mittelrhein-, Nahe- und Rheingauweine Weltruf und zählte zu den bekanntesten Weinorten.

 

Bacharach ist der Fremdenverkehrsort der Verbandsgemeinde. Das mittelalterliche Stadtbild mit der alten Stadtbefestigung, Burg Stahleck (eine der schönsten Jugendherbergen im Rheintal), der gotischen Wernerkapelle, sowie der Ruine Stahlberg im Ortsteil Steeg, übte schon früh eine starke Anziehungskraft auf Reisende aus. Ein ausgedehntes Wanderwegenetz, Schiffsfahrten aufdem Rhein, Weinproben, gemütliche Gaststätten und Hotels, bietet den Gästen ein abwechslungsreiches Angebot an Erholung und Entspannung.

 

Das Weltkulturerbe Mittelrhein

 

Dort wo einst der Sage nach die Nixe Loreley mit Ihrer Stimme Schifffahrer in den sicheren Tod an den gefährlichen Felsenriffen lockte, befindet sich heute ein einmaliges in das Unesco Welterbe aufgenommene Landschaftsbild mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten.

 

In dem touristisch erschlossenen oberen Mittelrheintal mit seinen Zentren St. Goar, St. Goarshausen und Bacharach, wird dem Besucher ganzjährig ein abwechslungsreiches Fest- und Feierprogramm geboten. Am deutschen Eck in Koblenz, an dem die Mosel in den Rhein mündet, befinden sich mit Schloss Stolzenfels und der Festung Ehrenbreitstein zwei der wichtigsten und imposantesten Bauwerke der Region. Auch Wassersportmöglichkeiten sind entlang des Rheins in vielfältiger Weise gewährt. Frisch verliebt? Eine romantische Rheinfahrt mit einer schmucken Rheinfähre durch die malerische Landschaft des Mittelrheins, lässt fast jedes Herz höher schlagen.

 

Aber auch am unteren Mittelrhein von Koblenz bis Bonn wird dem Besucher einiges geboten, so lohnt z. B. ein Besuch in der historischen Stadt Remagen mit der weltberühmten Brücke und dem dazugehörigen Museum oder in der Pfauenstadt Neuwied mit ihrer historischen Innenstadt.